Gruppenkurs Welpen & Junghunde

 

Samstags von 10 bis 11.30 Uhr linksrheinisch & zentrumsnah in Köln
(Aktuelle Termine, Inhalte und Treffpunkte finden Sie am Ende dieser Seite)

 


 
Im Gruppenkurs lernen Sie, Ihren jungen Hund sicher durch den Alltag zu führen, ihn artgerecht zu erziehen und ihn sinnvoll zu beschäftigen. Im Fokus des Trainings steht die Vertiefung der Beziehung zwischen Mensch und Hund, die Förderung der Orientierung des Hundes auf seinen Menschen bei unterschiedlichen Umweltreizen sowie der Aufbau und die Festigung von Grundkommandos.

Inhalte:
- theoretische Hintergründe zum Lernverhalten und zum Ausdrucksverhalten des Hundes,
- körperaktives Aufmerksamkeits- und Orientierungstraining,
- Leinenführigkeit und Freifolge unter wechselnder Ablenkung,
- Unbefangenheitstraining bei verschiedenen Alltagsreizen im Park und in der Stadt,
- Aufbau und Festigung der Grundkommandos Sitz, Platz, Bleib, Grundstellung, Fuß, Rückruf,
- Beschäftigung und geistige Förderung, Aufbau von Tricks, Alltagsagility.

Wir trainieren ausschließlich mittels positiver trieblicher Motivation. Das Training erfolgt ohne Druck und unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten Ihres Hundes. Gerne gehe ich auf Ihre individuellen Trainingswünsche ein.

Der Gruppenkurs ist für Welpen und Junghunde jeder Rasse geeignet, auch sogenannte Listenhunde und Hunde bestimmte Rassen sind willkommen.

Die Teilnahme kann regelmäßig erfolgen, aber auch eine unregelmäßige Teilnahme ist möglich, da die Trainingseinheiten in sich abgeschlossen sind. Nach dem Gruppenkurs stehe ich Ihnen gerne für Fragen und individuelle Trainingsempfehlungen zur Verfügung.

Teilnahmegebühr: 15 € pro Mensch-Hund-Team. Kein Abo und kein Vertrag. Weitere Familienmitglieder nehmen kostenfrei teil.

Bitte schicken Sie mir vor Ihrem Erstbesuch eine kurze Nachricht via Mail info@hundelernen.de
oder kontaktieren Sie mich telefonisch unter Tel. 0151 / 115 441 74.

 

 

Aktuelle Termine, Inhalte und Treffpunkte im September und Oktober 2018:


Samstag, 22. September 2018 10-11.30 Gruppenkurs Welpen & Junghunde
Fokus: "Ressourcenkontrolle Futter" - Aachener Weiher
Ihr lernt, wie ihr eurem Hund beibringen könnt, von sich aus nichts Fressbares vom Boden aufzunehmen und stattdessen eine Futter-Alternative bei euch zu suchen. Wir trainieren mittels Körpersprache und positiver Motivation und ohne dass wir Abbruchkommandos (wie Nein, Aus) nutzen, denn euer Hund soll lernen, das Fressbare vom Boden auch dann nicht aufzunehmen, wenn ihr es nicht vor ihm seht. Nach den ersten gelernten Trainingsschritten üben wir mit einigen realen Futter-Reizen, die euch im Alltag begegnen, und zudem erfahrt ihr, wie ihr dieses Training weiter vertiefen und sinnvoll in eure Spaziergänge integrieren könnt.
Wir treffen uns auf der Wiese beim Biergarten des Aachener Weihers.



Samstag, 29. September 2018 10-11.30 Gruppenkurs Welpen & Junghunde
Fokus: "Grundkommandos" - Uniwiese
Im Kurs lernt ihr den Aufbau und die Vertiefung der gängigen Grundkommandos (Sitz, Platz, Bleib, Rückruf) sowie weitere sinnvolle Kommandos für euren Alltag, darunter etwa die Grundstellung neben euch, ein körperaktives und verbales Stopp-Kommando und das Kommando Steh/Aufstehen. Ihr erfahrt, worauf ihr beim Training besonders achten könnt, damit die Kommandos von eurem Hund präzise und stets mit Freude ausgeführt werden, und welche nicht-verbalen, körpersprachlichen Alternativen es in der Kommunikation mit eurem Hund gibt.
Wir treffen uns am Eingang der Uniallee (Alphons-Silbermann-Weg) an der Zülpicher Straße.



Samstag, 06. Oktober 2018 10-11.30 Gruppenkurs Welpen & Junghunde
Fokus: "Hundebegegnungen" - Beethovenpark
Wir trainieren das entspannte Verhalten eures Hundes bei der Sichtung anderer Hunde in verschiedenen Ablenkungsgraden (in der Nähe, in der Ferne, in Bewegung, im Ruhen). Ihr lernt, wie ihr die Orientierung eures Hundes auf euch gerade in reizvollen Situationen aufbaut und vertieft und ihm zugleich Sicherheit und Führung durch euch vermittelt, um möglichen späteren Problemen bezogen auf die Begegnung mit anderen Hunden frühzeitig vorzubeugen. Zudem erfahrt ihr die Bedeutung der wichtigsten körpersprachlichen Signale eures Hundes und erhaltet individuelle Empfehlungen anhand des Trainings- und Orientierungsstandes eures Hundes.
Wir treffen uns am Eingang des Beethovenparks an der Castellauner Straße / Ecke Simmerer Straße.